MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

PRIVACY POLICY FÜR DIESE WEBSEITE und INFORMATION GEMÄß ART. 13 DER GESETZESVERORDNUNG NR.196/2003

PRIVACY POLICY FÜR DIESE WEBSEITE

Im vorliegenden Dokument wird beschrieben, wie die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, welche die Seite besuchen.
Es handelt sich um eine Aufklärung laut Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003 – Kodex über den Schutz der personenbezogenen Daten. Es richtet sich an diejenigen, die sich der Webdienstleistungen der Brennercom AG bedienen, für die man telematisch über die Adresse:
 
http://www.brennercom.it

Zugang hat, die der ersten Seite der offiziellen Seite des Unternehmens entspricht, die sogenannte „Homepage“.
Das Informationsblatt bezieht sich nur auf die Seite der Brennercom AG und nicht auf andere Webseiten, die der Benutzer eventuell über Links abrufen sollte.
Die Aufklärung stützt sich auch auf die Empfehlung Nr. 2/2001, welche die europäischen Behörden für den Schutz der personenbezogenen Daten, zusammengeschlossen in der von Art. 29 der Europäischen Richtlinie Nr. 95/46/EG ins Leben gerufenen Gruppe, am 17. Mai 2001 erlassen haben, um Mindestkriterien für die online-Sammlung von personenbezogenen Daten festzulegen, insbesondere die Art, die Zeit und die Natur der Informationen, welche die Inhaber der Verarbeitung den Benutzern geben müssen, wenn diese Webseiten abrufen, abgesehen davon, aus welchem Grund sie sie abgerufen haben.

DER “INHABER” DER VERARBEITUNG

Nach dem Abruf dieser Webseite können Daten behandelt werden, die sich auf Personen beziehen, welche identifiziert wurden oder identifizierbar sind.
Der “Inhaber” der Verarbeitung besagter Daten ist die Brennercom AG, mit Sitz in Bozen - 39100 (BZ), Pacinottistr. 12.

ORT DER VERARBEITUNG DER DATEN

Die mit den Web-Dienstleistungen dieser Seite verbundenen Behandlungen erfolgen beim Sitz des Unternehmens und dessen Filialen und werden von Personen durchgeführt, die mit der Verarbeitung beauftragt sind, oder von beauftragten Personen für die gelegentliche Instandhaltung der Seite oder von formell ernannten “Verantwortlichen für die externe Verarbeitung “.
Die sich auf die Web-Dienstleistung beziehenden Daten werden auf keinen Fall weitergegeben.
Die Daten, die von den Benutzern geliefert werden, die Informationsmaterial brauchen (CD-Roms, Veröffentlichungen, Antworten auf bestimmte Fragen, usw.) werden verwendet, um die entsprechende Dienstleistung durchzuführen und werden an Dritte weitergeleitet, wenn dies erforderlich ist (Zusendung des Informationsmaterials).
 
ART DER VERARBEITETEN DATEN
 
Navigationsdaten:
Die Informatiksysteme und die Software-Verfahren, die das Funktionieren dieser Webseite steuern, erwerben im Laufe ihres Betriebes bestimmte Daten, deren Übermittlung im Gebrauch der Kommunikationsprotokolle im Internet implizit ist.
Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierbaren Betroffenen assoziiert zu werden, sondern sie könnten durch die Verarbeitung von Daten, die im Besitz Dritter sind, dazu führen, die Benutzer zu identifizieren.
Zu dieser Kategorie gehören auch die IP-Adressen oder die Domain-Namen der Computers, die von den Benutzern verwendet werden, die sich in die WebSeite einloggen, die Notationsadressen URI (Uniform Resource Identifier) der angefragten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, die Methoden, die verwendet werden, um die Anfrage an den Server weiterzuleiten, (mit gutem Ausgang, Fehler, usw.) sowie andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und das Informatiksystem des Benutzers beziehen.
Diese Daten werden verwendet, um anonyme statistische Informationen über den Gebrauch der Seite und um deren einwandfreien Betrieb zu kontrollieren und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Außerdem könnten die Daten zur Feststellung einer allfälligen Verantwortung bei Computerdelikten in Zusammenhang mit dieser Seite verwendet werden: bis auf diesen Umstand verbleiben die Daten betreffend die Web-Kontakte nicht länger als sieben Tage.
 
Vom Benutzer freiwillig übermittelte Daten:
Die nicht verpflichtende, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von elektronischer Post an die angegebenen Adressen oder über Registrierungsformulare, die auf dieser Seite auszufüllen sind, führt automatisch zum Erwerb der Adresse des Absenders, welche erforderlich ist, um die Anfragen zu beantworten, sowie allfälliger weiterer personenbezogener Daten, die auf der Mail oder den Formularen aufscheinen.
Spezifische zusammenfassende Aufklärungen werden auf den Seiten der Seite angeführt, die sich auf besondere Services auf Anfrage beziehen.

COOKIES
 
Es werden keine diesbezüglichen personenbezogenen Daten des Benutzers von der Seite erworben.
Es werden keine cookies für die Weiterleitung von Informationen persönlichen Charakters verwendet, noch werden sogenannte permanente cookies gebraucht, noch Systeme zum Aufspüren der Benutzer.
Der Gebrauch von sogenannten Sitzungscookies (die permanent im Computer des Benutzers gespeichert werden und nicht beim Schließen des Browsers verschwinden) bezieht sich nur auf die Weiterleitung von Sitzungscodes (Zufallszahlen, die vom Server generiert werden), die notwendig sind, um den sicheren und wirksamen Besuch der Seite zu ermöglichen.
Die in dieser Seite verwendeten Sitzungscookies vermeiden den Rückgriff auf andere Verfahren im Informatikbereich, die eine Gefahr für die Vertraulichkeit der Daten betreffend das Surfen vonseiten der Benutzer bilden könnten und lassen auf keinen Fall den Erwerb der personenbezogenen Daten zu, welche zur Identifizierung des Benutzers führen könnten.

NICHT VERPFLICHTENDE ÜBERMITTLUNG DER DATEN

Abgesehen von den Navigationsdaten, wie oben erläutert, ist der Benutzer frei die in den Registrierungsformularen abgefragten Daten oder die Daten über den Kontakt mit dem Unternehmen der Brennercom AG zu übermitteln, sofern er an der Zusendung von Informationsmaterial oder von anderen Mitteilungen interessiert ist.
Die Nichtübermittlung, bzw. die nicht vollständige oder fehlerhafter Angabe von Daten kann dazu führen, dass die entsprechende Leistung nicht erbracht werden.

ART DER VERARBEITUNG
 
Die personenbezogenen Daten werden mit automatischen Mitteln nur für die Zeit behandelt, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden.
Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um dem Verlust der Daten, einem rechtswidrigen Gebrauch oder nicht zugelassenen Zutritten vorzubeugen.

RECHTE DER BETROFFENEN
 
Den Personen, auf die sich die Daten beziehen, steht jederzeit das Recht zu, zu wissen, ob die Daten noch bestehen, welchen Inhalt und den Ursprung sie haben, die Exaktheit zu überprüfen, sie zu vervollständigen, zu aktualisieren oder zu berichtigen (Art. 7 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003).
Gemäß besagtem Artikel steht einem das Recht zu, die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung der Daten, die rechtswidrig behandelt wurden, zu beantragen, sowie sich deren Behandlung entgegenzusetzen
Die Anfragen müssen an die Brennercom AG gerichtet werden.

Brennercom AG
Pacinottistr. 12
39100 Bozen


INFORMATION ZUR VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
GEMÄß ART. 13 DER GESETZESVERORDNUNG NR.196/2003


Gemäß Art. 13 der Gesetzesverordnung Nr.196/2003 geben wir Ihnen die folgenden Informationen:

1. Die uns von Ihnen im Rahmen unserer Tätigkeit mitgeteilten persönlichen Daten werden unter Beachtung der vorgeschriebenen Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und unter Wahrung Ihrer Privatsphäre verarbeitet.

2. Die Verwendung dieser persönlichen Daten dient der Erfüllung der gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen oder der sich aus dem konkreten Auftragsverhältnis ergebenden Zwecke.

3. Die persönlichen Daten können auch zum Versand von Informations- und Werbematerial sowie von Mitteilungen über neue Produkte bzw. über Aktualisierungen und Neuigkeiten bereits bestehender Produkte verwendet werden.

4. Die Datenverarbeitung kann auch mittels elektronischer Hilfsmittel durchgeführt werden, immer unter Gewährleistung der vorgeschriebenen Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten.

5. Die Mitteilung der Daten zu den unter Punkt 2 aufgeführten Zwecken ist freiwillig. Eine eventuelle Verweigerung, uns die Daten ganz oder teilweise mitzuteilen oder die Zustimmung zu deren Verarbeitung zu erteilen, kann die Unmöglichkeit bzw. die teilweise Unmöglichkeit der Vertragserfüllung oder der Auftragsabwicklung zur Folge haben.

6. Die Mitteilung der Daten zu den unter Punkt 3 genannten Zwecken erfolgt freiwillig. Die fehlende Zustimmung zu den dort aufgeführten Datenverarbeitungen hat weder die Unmöglichkeit noch die teilweise Unmöglichkeit der Vertragserfüllung oder der Auftragsabwicklung zur Folge.

7. Die Daten können, ausschließlich zu den obengenannten Zwecken, an bestimmte Dritte mitgeteilt werden, darunter Rechts- und Steuerberater, Bankinstitute und Transportunternehmen, zur Erfüllung der obengenannten Verpflichtungen. Die Daten können gelegentlich auch zur Kenntnis der mit uns verbunden Gesellschaften gelangen.

8. Die Daten können, ausschließlich nach Ihrer ausdrücklichen und freiwilligen Zustimmung, auch an dritte Gesellschaften mitgeteilt und/oder überlassen werden, sowie an Tochtergesellschaften, Muttergesellschaft und andere, mit uns verbundenen Gesellschaften, die im gleichen Sektor arbeiten, zu Marketingzwecken. Eine eventuelle Verweigerung, uns zu diesen Datenverarbeitungen zu autorisieren, hat weder die Unmöglichkeit noch die teilweise Unmöglichkeit der Vertragserfüllung oder der Auftragsabwicklung zur Folge.

9. Rechtsinhaber der persönlichen Daten ist Brennercom AG, Pacinottistraβe 12, 39100 Bozen (BZ). Der Verantwortliche für die Verarbeitung der persönlichen Daten ist Herr Dr. Christian Weithaler.

10. Gemäß Art. 7 der Gesetzesverordnung Nr.196/2003 können Sie sich an den Rechtsinhaber der Datenverarbeitung oder an den Verantwortlichen wenden, um Ihre Rechte geltend zu machen.

Art. 7 - Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.

2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.

3. Die betroffene Person hat das Recht,
a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.

4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

 



DE IT EN
Deutsch
OK