MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

Über Glasfaser blitzschnelles Internet in Villnöß

 
 
Einmalig und erstmals in Südtirol können Familien und Betriebe in Villnöß ab sofort mit bis zu 10 Mbit/s das Internet superschnell erleben. Möglich ist die rasante Geschwindigkeit durch das innovative Glasfasernetz, das das E-Werk Villnöß in Villnöß verlegt hat. Ziel der Unternehmen E-Werk Villnöß und Brennercom ist es, jedem Villnösser Haushalt zusätzlich zur Stromversorgung einen fortschrittlichen und äußerst leistungsfähigen Internetanschluss zur Verfügung zu stellen.

„Flächendeckend und mit großer Übertragungskapazität. Das sind die Merkmale des Glasfasernetzes, das wir als E-Werk Villnöß in St. Peter und St. Magdalena verlegt haben. Waren wir bis 2008 eine der vielen, wunderschönen Ferienregionen Südtirols, so gehören wir heute zu den weitblickendsten Gebieten im Land“, erklärt Bürgermeister Robert Messner.

Alle Gemeinden haben die gleichen Probleme, aber unterschiedliche Lösungen dafür. Ursprünglich wollte das E-Werk Villnöß durch die Verlegung der Glasfaserkabel das Problem der Fernablese lösen. Im Rahmen der Arbeitsgruppe „Glasfaser für Villnöß“ wurde über das Problem diskutiert und ein geeignetes Projekt entwickelt. Bald wurde klar, dass die Glasfasernetz-Infrastruktur vieles mehr bieten konnte. „Es erfüllt uns schon mit einem gewissen Stolz und mit einer großen Freude, dass sich Villnöß durch ein Pilot-Projekt mit dem lokalen Telekommunikationsanbieter Brennercom zu einer der zukunftsorientiertsten Gemeinden Südtirols entwickeln kann“ so Johann Pramsohler, Obmann des E-Werks Villnöß. Durch die Partnerschaft mit Brennercom dürften eine Vielzahl von Familien und Betrieben in St. Peter und St. Magdalena bis Jahresende Breitband-Internetanschlüsse und Telefonlinien aus einer Hand beziehen. Und dies bei Beibehaltung der bisherigen Telefonnummer. Endlich einen lokalen, deutschsprachigen Ansprechpartner und nur eine Telefonrechnung ohne böse Überraschungen.

Wenn man den Prognosen glauben kann, kommen auf die Gebiete, die keinen Breitband-Anschluss haben, harte Zeiten zu. Bei solchen Aussichten ist es überlebenswichtig, die richtige Strategie zu haben. Schnelle und zuverlässige Telekommunikationsdienstleistungen sind heute Grundvoraussetzungen für eine Region, die ihre Wettbewerbsvorteile und Attraktivität behalten möchte. Brennercom ist ein Telekommunikationsanbieter, der sich besonders auf die Bedürfnisse und Besonderheiten von Klein- und Mittelunternehmen spezialisiert hat. Dabei setzt das Unternehmen bei Internet und Telefon sowie Datenkommunikation in erster Linie auf Sicherheit und Qualität. Nun können auch Familien in den Genuss von transparenten Angeboten und erreichbaren, kompetenten Kundenservice kommen. „Als zuverlässiges und vor allem serviceorientiertes Unternehmen haben wir unsere Kräfte in unseren Stärken gebündelt: leistungsfähige Telefonlinien und Breitband-Internetanschlüsse, erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter sowie freundliche Beratung“, so Dr. Karl Manfredi, Brennercom-Geschäftsführer.
 
 




DE IT EN
Deutsch
OK