MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

Zwölf Südtiroler Segelteams segeln im April um den DolomythiCup

Zwölf Südtiroler Segelteams segeln im April um den DolomythiCup
 

Zweite Südtiroler Hochsee-Regatta

 
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet die zweite Ausgabe des DolomythiCup heuer vom 19. bis zum 26. April statt: Insgesamt zwölf Segelmannschaften werden daran teilnehmen und vor der kroatischen Küste um den ersten und einzigen Wanderpokal für Südtiroler Hochsee-Segler kämpfen.

Initiator und OK-Chef Edy Scherer hatte den DolomythiCup im Vorjahr ins Leben gerufen und großen Zuspruch erhalten: Neun Teams nahmen 2007 daran teil. Heuer konnte die Teilnehmerzahl noch gesteigert werden, denn ganze zwölf Segelteams werden vom 19. bis 26. April 2008 vor der kroatischen Küste um die Wette segeln. „Unser Ziel ist es, Südtiroler Hochsee-Segler zu aktivieren, gemeinsam bei einer Regatta mitzumachen und sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Täglich werden unsere zwölf Boote mehrere Stunden lang um die beste Brise kämpfen. Wichtig ist für uns, dass alle mit den gleichen Booten unterwegs sind. Denn es soll nicht das Boot, sondern das Können zählen. Und auch das Gesellige soll am Abend der jeweiligen Tagesrennen nicht zu kurz kommen“, erklärt OK-Chef Scherer.
Gesegelt wird die Südtiroler Hochsee-Regatta mit Segelbooten des Typs Salona37 mit einer Gesamtlänge von 11,29 Metern und einer Besatzung gebildet aus Skipper und max. sieben Crewmitgliedern.

Die heurigen zwölf Teams, Route und Programm wurden am Mittwochabend im Winecenter Kaltern vorgestellt. Die Skipper sind Karl Manfredi, Edy Scherer, Hans Hell, Bernhard Mair, Christoph Wörndle, Peter Rosatti, Robert Andreolli, Robert Blaas, Heinz Trebo, Luis Plunger, Peter Moroder, Andreas Unterhofer.

Sponsoren:

Die Südtiroler Hochsee-Regatta wird tatkräftig von lokalen Sponsoren unterstützt.
Hauptsponsoren: Brennercom, Südtirol-Marke und Rothoblaas.
Weitere Sponsoren: Assiconsult, BMW Auto Ikaro, Fixing Systems, Arunda Sektkellerei sowie mit freundlicher Unterstützung durch das Winecenter Kaltern, Südtirol 1 und durch die succus. Kommunikation GmbH

Bozen, im März 2008

Für Rückfragen:

Edy Scherer, OK-Chef, Tel. +39 328 4954275
 
 




DE IT EN
Deutsch
OK