MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

Segeln verbindet Werte, für die Brennercom steht

 
 
Das Südtiroler Telekommunikationsunternehmen Brennercom ist bei der diesjährigen Ausgabe des DolomythiCup wieder mit eigener Mannschaft dabei. Zum fünften Mal. Und zum fünften Mal unterstützt die Brennercom den DolomythiCup als Sponsor.

Geschäftsführer Karl Manfredi, der als Skipper hochbegeistert mitsegelt, sagt: „Segeln verbindet Werte wie Kompetenz, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Das sind auch die Werte, für die Brennercom steht. Als serviceorientiertes Unternehmen entwickeln wir für unsere Kunden individuell zugeschnittene Telekommunikations- und IT-Lösungen. Gleichzeitig setzen wir uns für eine schnelle und zuverlässige Auftragsabwicklung ein und sind für den Kunden immer da.“

Der DolomythiCup ist die Südtiroler Hochseeregatta, die 2007 vor der kroatischen Küste zum ersten Mail ausgetragen wurde. Letztes Jahr erreichte die Brennercom-Mannschaft bei der Ausscheidungsregatta DolomythiCup-Challenge Rang 4. Diese Qualifikation gibt dem Team von Karl Manfredi die Möglichkeit, bei dem DolomythiCup wieder dabei zu sein. Bei der Cruiser-Trophy, die zum ersten Mal stattfindet, segelt hingegen die Crew der Brennercom-Tirol zum ersten Mal mit.

Alle Crews sind mit den gleichen Booten unterwegs. Die 16 DolomythiCup-Boote segeln in diesem Jahr mit Yachten des Typ Bavaria Match42. Die 13 Cruiser-Trophy-Teams hingegen mit Bavaria 46 Cruiser Booten.
Lesen Sie mehr über den DolomythiCup unter www.dolomythicup.it
 
 




DE IT EN
Deutsch
OK