MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

ISO-27001 deckt Großteil der EU-Datenschutz-Verordnung ab

ISO-27001 deckt Großteil der EU-Datenschutz-Verordnung ab
 
 
Die neue EU-Verordnung für einen europaweit einheitlichen Datenschutz soll 2013 veröffentlicht werden und ab 2015 die nationalen Datenschutzgesetze ablösen. In Italien ist das der sogenannte „Codice della Privacy“, der richtungsweisend für die EU-Verordnung war.

Die Zeiten werden härter – Strafen bis zu einer Million Euro werden möglich, wenn die Datenschutzbestimmungen missachtet werden.

Wer ISO-27001-zertifiziert ist, kann aufatmen: Sie deckt nämlich jetzt schon einen Großteil der Datenschutzanforderungen ab, welche mit der neuen EU-Verordnung ab 2015 in Kraft treten sollen. Somit wird sie Voraussetzung für den Nachweis für sichere Cloud-Services.

Brennercom ist seit 10 Jahren nach den ISO-27001-Normen zertifiziert. Im Jahr 2003 war Brennercom unter den ersten Unternehmen europaweit, die diesen Schritt gemacht haben. Auch heute zählt Brennercom zu den wenigen Inhabern des Zertifikats, sei es lokal als auch italienweit.
 
 




DE IT EN
Deutsch
OK