MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

Eine Lösung aus Bozen schützt alle Daten „sicher wie in einem Safe“

Eine Lösung aus Bozen schützt alle Daten „sicher wie in einem Safe“
 

Brennercom gibt Antwort auf Fragen zu den aktuellen „US-Cyberspionage“-Enthüllungen

 
Bozen ist nicht nur die italienische Stadt mit der höchsten Lebensqualität, sondern auch die Nummer eins wenn es darum geht, die Sicherheit von Informationen zu gewährleisten – denn die gehören heute zu den kritischsten Elementen überhaupt. Weltweit wächst die Besorgnis hinsichtlich der wo auch immer gelagerten Daten großer US-amerikanischer Internet Provider – von Amazon bis Microsoft, von Facebook bis Google. Doch aus Mailand kommen beruhigende Nachrichten: Im Rahmen des „Gipfeltreffens“ des Cloud-Observatoriums an der Polytechnischen Universität Mailand, einem der renommiertesten jährlichen Meetings der Branche, versicherte Brennercom Geschäftsführer Karl Manfredi: „Unsere Daten unterliegen der italienischen Gesetzgebung und entsprechen europäischem Recht. Keine Ermittlungsbehörde eines anderen Landes erhält Zugang zu unseren Archiven, in denen die Informationen unserer Kunden lagern“. Der Bozner Anbieter von Telekommunikations- und ICT-Services setzt auch für sein weiteres Wachstum in anderen Regionen konsequent auf maximale Qualitätsstandards bei allen seinen Dienstleistungen.

Manfredi, der auch Präsident der Sektion Informations- und Kommunikationstechnik im Unternehmerverband Südtirol ist, betonte, dass die zukünftige Entwicklung von Online-Services insbesondere von Faktoren wie der physischen und logischen Sicherheit von Netzen und Computern abhängt. „Wir haben die technologische Plattform der Brennercom mit dem absolut höchsten verfügbaren Level an Sicherheit und Datenschutz ausgestattet, der heute technisch möglich ist und bieten zugleich höchste Kontinuitätsgarantien. Den Beweis dafür erbringt unser Zwillingsrechenzentrum in Bozen und Trient, das von Virtualisierungs- und Netzredundanz-Technologien abgesehen auch bei Lösungen für die Datensicherung und -wiederherstellung nur strengste internationale Standards einsetzt“, erläutert Manfredi und fährt fort: „Darüber hinaus haben wir uns auch für die logische Sicherheit, für Anti-Malware-Lösungen und Einbruchschutz stark gemacht. Wir können unseren Kunden Zusicherungen in Bezug auf den Standort Ihrer Daten machen. Das positive Feedback unserer Kunden zeigt uns, wie wichtig diese Gewährleistungen für Unternehmen, Behörden, das Gesundheitswesen und viele andere Branchen sind.“

 
 




DE IT EN
Deutsch
OK