MITTEILUNG

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies".
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie auf "OK" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik "Cookies verwalten" verwalten oder ändern.
 
 
 
 
 
 
 

Broadband 44+ mit 5.555 Kunden

 
 
In Südtirol nutzen mittlerweile mehr als 5.000 Haushalte und Unternehmen die Internet-Dienste von Broadband 44+. Die Arbeitsgemeinschaft, die den 2. Südtiroler Breitband-Auftrag umgesetzt hat, feierte kürzlich ihren 5.555sten Kunden. Mit den Breitband-Aufträgen verfolgen Rundfunkanstalt Südtirol (RAS) und Landesverwaltung das Ziel, die „digitale“ Kluft zwischen ADSL-versorgten Gebieten und Ortschaften ohne Breitband zu überwinden. Dank dem Funknetz von BB44 ist in insgesamt 65 Südtiroler Gemeinden, in denen bis vor kurzem nur Schmalband-Anschlüsse, erhältlich waren, schnelles Internet möglich.

Vor rund einem Jahr wurde das BB44-Funknetz fertig gestellt, Broadband 44+ arbeitet jedoch nach wie vor an der Optimierung der Infrastruktur. Der Arbeitsgemeinschaft Broadband 44+ gehören die drei heimischen IT-Unternehmen RUN, Brennercom und Raiffeisen OnLine an. Sie erhielt Ende 2007 bei der 2. Breitband-Ausschreibung den Zuschlag. Nach Angaben der Landesregierung haben seit Abschluss dieses Auftrags neun von zehn Südtirolern Zugang zum schnellen Internet.

Mehr zu Broadband 44+ lesen Sie auf www.broadband44.net.
 
 




DE IT EN
Deutsch
OK