Management Page Header Image

 

 

​MANAGEMENT

Das Top-Management der Brennercom setzt sich wie folgt zusammen: Karl Manfredi – CEO, Christian Weithaler – Head of Commercial division, Roberto Sartin – Head of Technical Division und Josef Morandell – Head of Business Development.

 

 

 

 

​Vorstandsvortsitzender Dr. Ferdinand Willeit

Ferdinand Willeit ist seit der Gründung Vorstandsvorsitzender der Brennercom. Er wurde am 14.09.1938 in Franzensfeste geboren und studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Padua. Viele Jahre arbeitete er in unterschiedlichen Aufgabenbereichen für die Landesverwaltung der Provinz Bozen (Abteilung V, Landesplanung, Landschaftsschutz, Wirtschaftsplanung und sozialer Wohnbau). Von 1971 bis 1981 stand er als Direktor dem Südtiroler Gemeindeverband vor und war in dieser Zeit auch Sekretär und Leiter des Konsortiums für das Wassereinzugsgebiet der Etsch, Bozen. Zwischen 1981 und 1997 leitete Ferdinand Willeit die Sanitätseinheit Bozen Mitte-Süd und hatte von 1987 bis 1992 ein Abgeordnetenmandat im italienischen Parlament inne. Von 1992 bis 2007 war er Vorstandsvorsitzender der Brennerautobahn AG. Von 1997 bis 2009 leitete er als Vorstandsvorsitzender mit der S.T.R. (Società Trasporto Rotaia Brennero S.p.A.) ein Unternehmen des Schienenverkehrs. Von 2002 bis 2009 war er Vorstandsvorsitzender der RTC (Rail Traction Company) und von 2005 bis 2010 Vize-Präsident der Bank für Trient und Bozen.

CEO Dr. Karl Manfredi

Seit 2001 ist Karl Manfredi Geschäftsführer der Brennercom. Am 03.12.1962 in Bozen geboren, studierte Karl Manfredi Volkswirtschaft an der Universität Trient. Nach seinem Studium übte er von 1988 bis 2001 leitende Aufgaben bei der Landesverwaltung Bozen aus, wo er zuletzt als Direktor des Ressorts für öffentliche Bauten und Informatik tätig war. Zwischen 2003 und 2009 war Karl Manfredi zweitgrößter Aktionär der Brennercom AG. Von 2010 bis 2016 leitete er als Präsident die Sektion ICT im Unternehmerverband Südtirol. Er verfügt über einen International Executive MBA der ZfU Business School Zürich (CH) und Boston (USA) und durchlief ein Executive Education Programm an der Harvard Business School, Boston (USA). Er absolvierte außerdem ein Executive Education Programm der Kelloggs School of Management (USA) und ein Executive Education Programm an der CEIBS, Shanghai (China). Seine Muttersprache ist Deutsch, er beherrscht italienisch perfekt, spricht fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse im Französischen und Spanischen.

 

 

Dr. Weithaler Christian​

Dr. Weithaler Christian​ - Head of Commercial Division

Christian Weithaler wurde am 27.01.1971 in Bozen geboren. Nach dem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaft an der Universität Innsbruck im Jahr 1996 war er vier Jahre lang bei der Landesverwaltung Bozen tätig. Seine Karriere bei Brennercom begann im Jahr 2001. Heute gehört er zur Führungsriege des Unternehmens und steht dem Bereich Vertrieb, Marketing, Kundendienst, Beratungsdienste und Projektmanagement vor.

​Dr. Morandell Josef

​Dr. Morandell Josef - Head of Business Development

​Dr. Morandell Josef Career Description

​Dr. Sartin Roberto

Sartin Roberto - Head of Technical Division

Roberto Sartin wurde am 15.05.1964 in Bozen geboren. Nach dem Abschluss an der Fachoberschule für Technik begann er seine berufliche Laufbahn bei der staatlichen Telekommunikationsgesellschaft Azienda di Stato per i Servizi Telefonici, wo er bis 1993 als Übertragungstechniker arbeitete. Zwischen 1993 und 2001 war er bei der Telecom Italia Spa als SDH Network Engineer tätig. Zu Brennercom kam er im Jahr 2001, zunächst als SDH Network Engineer und später als Business Unit Manager. Die Ernennung zum Head of Technical Division der Brennercom AG erfolgte im Jahr 2008. 2014 wurde er mit der Aufgabe des stellvertretenden Vorsitzenden der Konzerntochter TeAA Networks betraut. Roberto Sartin hat einen Executive Master in Management absolviert zur Leitung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der MIP School of Management (Polytechnikum Milano). Darüber hinaus absolvierte er das Executive Education Programm an der CEIBS in Shanghai (China) und ein Executive Education Programm der Kelloggs School of Management in Chicago (USA). Sprachkenntnisse: Deutsch, Italienisch und Englisch.